Skip to content

Dessertsauce mit Vanillegeschmack

Erinnerst du dich noch, wie du als Kind davon geträumt hast, ganz ungestört in der Küche zu herumzustöbern und dein liebstes Produkt direkt aus der Packung zu schlürfen? Das ist dieses Produkt. Und jetzt, wo du erwachsen bist, weißt du wahrscheinlich, dass ein solches Verhalten ganz und gar nicht erwachsen ist - aber du solltest auch wissen, dass wir versucht haben, unsere Dessertsauce mit Vanillegeschmack so unwiderstehlich zu machen, dass nur eine kleine Kostprobe ausreicht, um die Zeit zurückzudrehen und mit kindlichem Elan einen großen Schluck direkt aus der Packung zu nehmen. 

Natürlich gibt es da aber noch einen großen Unterschied. Dieses Produkt besteht nämlich aus Hafer, der direkt aus unserem reichhaltigen Boden wächst. Also nimm dir eine Schüssel gefüllt mit frischen Beeren aus deinem Garten, oder ein Stück von dem Apfelkuchen, den du schon länger backen wolltest, gieße die Dessertsauce darüber und lass es dir schmecken. 

Das Allerbeste

Wir können voller Freude verkünden, dass wir vor einer Weile* das Palmöl in unserer Rezeptur durch eine Mischung von Kokos- und Rapsöl ersetzt haben. Also würden wir dir empfehlen, das Produkt einmal gut durchzuschütteln, bevor du es aufmachst. So wird alles schön geschmeidig und ergibt die Art von Dessertsauce, über die man gerne im Internet liest. 

Am besten du legst das Smartphone jetzt weg, schaltest den Computer aus, schwingst dich auf ein Segway und fährst in den nächsten Supermarkt, um dort eine Packung Dessertsauce zu ergattern. Wir haben da nämlich so ein Gefühl, dass du sehr angenehm überrascht sein könntest. 

* Wenn wir „vor einer Weile“ sagen, dann kann das ein bisschen variieren. Denn es kommt natürlich ganz darauf an, wann du diese Seite liest, denn das Internet ist ja nicht an die Regeln von Zeit und Raum gebunden.

Vielleicht etwas weniger gut

Nun ja, es haben sich etwas Zucker und ein paar Aromen in dieses Produkt eingeschlichen… Okay, sie haben sich nicht eingeschlichen - wir haben sie reingetan. Wir denken nämlich, dass dieses Produkt so gut sein sollte, dass deine Oma es lieber serviert, als die Vanillesoße, die sie seit 60 Jahren verwendet. Und das selbst, wenn die Royals oder Diplomat*innen vorbeikommen, die nach einem harten Arbeitstag ein Stück von Omas berühmtem Apfelkuchen abhaben möchten. 

Zu guter Letzt

Perfekt für frisches Obst oder hausgemachte Kuchen oder als Zutat in deinem selbstgemachten Eis. Ganz ohne Milch und Soja. Wenn wir den Geschmackstest bestehen, dann gibt es ein ordentliches High-Five. Wenn es dir also wirklich schmeckt, kannst du bei unserem Büro vorbeikommen und dir dein wohlverdientes High-Five abholen. 

Noch mehr Fragen? Fragt unsere Community!

Zutaten

Wasser, Zucker, Hafer 9%, Rapsöl, pflanzliche Öle ganz gehärtet (Kokos, Raps), Emulgatoren (E472b, E472e), Vanillearoma, Stabilisator (Xanthan), Jodsalz (Salz, Kaliumiodid), Farbstoff (Beta-Carotin). 

Nährwerte

Nährwerte pro 100 ml:

Nährwerte pro 100 ml:
Energie700 kJ/168 kcal
Fett11 g
davon gesättigte Fettsäuren6,2 g
Kohlenhydrate16 g
davon Zucker13 g
Ballaststoffe0,9 g
Eiweiß0,8 g
Salz0,14 g
An old TV playing a video called The Oatly Process

How do we make our oat drinks?

Our oat base is just oats and water. But it’s what we do with those oats and that water that makes Oatly so special.