Skip to content

Strawberry

Wenn du diese Website irgendwo in Deutschland, Österreich, oder der Schweiz liest, sind wir uns ziemlich sicher, dass irgendwo ganz in deiner Nähe etwas Hafer Eis mit Erdbeere auf dich wartet. Wahrscheinlich in der Gefriertruhe im Supermarkt, oder, wenn du besonders großes Glück hast, sogar schon in deinem eigenen Gefrierfach -falls es jemand dort reingestellt hat, als du nicht hingeschaut hast (auf eine nicht-gruselige Art und Weise, zum Beispiel eine Freundin oder jemand aus deiner Familie). Schmeckt herrlich, wenn es mit einem Löffel verputzt wird, aber du kannst es auch im geschmolzenen Zustand schlürfen. 

Das Allerbeste

Abgesehen von der offensichtlichen Besonderheit, dass es sich hier um ein Eis auf Haferbasis handelt, sollten wir auch erwähnen, dass in diesem Eis auf Haferbasis natürlich auch echte Erdbeeren enthalten sind. Mindestens 15 % dieses Produktes bestehen aus einfachen, köstlichen Beeren, die so perfekt püriert und vermischt wurden, dass du, wenn es Sommer wäre und du dich durch ein Feld voller saftiger roter Erdbeeren futtern würdest, dieses Produkt nicht einmal probieren müsstest, weil du schon genau wüsstest, wie es schmeckt. Keine synthetischen Aromen, die sich als Erdbeeren oder Sahne oder Piraten oder was auch immer ausgeben. Die Verpackung besteht aus PEFC-zertifizierter Pappe aus nachhaltiger Forstwirtschaft und ist vollständig recycelbar (das hängt zwar von deiner Stadt ab, aber kommt schon Städte, ihr schafft das).

Vielleicht etwas weniger gut

Du kannst dir bestimmt vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist, ein Eis mit Hafer zu kreieren, denn immerhin haben Milch und Sahne ein paar ganz bestimmte Eigenschaften, die Milcheis auszeichnen. Wir benötigen zum Beispiel eine geeignete Alternative für die gesättigten Fette von Milch und Sahne, die im Hafer eben nicht vorkommen. Ungesättigte Fette sind zwar großartig, aber in diesem eisgekühlten Kontext machen sie das Eis auf eine nicht so eiscremige Art flüssig. Und genau deswegen haben wir uns für ein pflanzliches, voll hydriertes Fett entschieden, was bedeutet, dass das ungesättigte Fett gesättigt wurde. Außerdem haben wir etwas Stabilisator untergemischt, was ein Nachteil sein könnte, wenn du auf geschmolzenes Eis stehst. In diesem Fall könntest du aber einfach auf das Gefrierfach verzichten (obwohl das natürlich keine offizielle Empfehlung von uns ist). 

Zu guter Letzt

Wenn dich dieses Eis mit Erdbeeren begeistert hat, können wir dir nur empfehlen, unsere anderen, ebenso beeindruckenden Eissortenauf Haferbasis zu probieren. Wie wäre es denn mit Chocolate Fudge? Oh ja, das wird dir schmecken.

Zutaten

Wasser, Erdbeeren 15%, Zucker, Hafer, Dextrose, Rapsöl, Glukosesirup, pflanzliche Öle ganz gehärtet (Kokos, Raps), Kokosöl, Emulgatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), natürliches Aroma, Rote-Beete-Konzentrat, Salz.

Nährwerte

Nährwerte pro 100 g:

Energie
827 kJ/198 kcal
Fett
10 g
davon gesättigt Fettsäuren
5,4 g
Kohlenhydrate
26 g
davon Zucker
24 g
Ballaststoffe
0,6 g
Eiweiß
0,6 g
Salz
0,08 g
The Oatly process

How do we make our oat drinks?

Our oat base is just oats and water. But it’s what we do with those oats and that water that makes Oatly so special.